MPlayer-Oberbau für Windows und Linux


SMPlayer ist eine grafische Benutzeroberfläche für den preisgekrönten MPlayer, welcher fähig ist nahezu alle bekannten Video- und Tonformate abzuspielen. Eine Liste von allen unterstützen Formaten ansehen
SMPlayer ist plattformübergreifend und läuft auf Windows und Linux. Es wurde mit mit Hilfe des 1% entwickelt.

Der MPlayer ist eine leistungsfähige Medienwiedergabe, aber er ist eine Kommandozeilenanwendung und viele Benutzer finden seine Bedienung zu schwierig. SMPlayer macht es einfach, auf die häufigsten und nützlichsten Funktionen vom MPlayer zuzugreifen, wie die Ton- oder Untertitelspur auszuwählen, Videofilter aktivieren, Einstellen der Tonverzögerung, Wiedergabegeschwindigkeit und vieles mehr, mit einer netten und intuitiven Oberfläche. Ein kompletter Einstellungsdialog ist ebenfalls vorhanden mit Optionen für die Feineinstellung der Leistung, Änderung der Farben und Schriftarten der Untertitel, Einstellen der Tastenkombinationen …

Aber der SMPlayer fügt auch weitere interessante Funktionen hinzu, wie die Möglichkeit YouTube-Videos abzuspielen, das Suchen und Herunterladen von Untertiteln, das Erstellen von Videovorschaubildern …

Eines der interessantesten Eigenschaften des SMPlayers: er merkt sich die Einstellungen von allen Dateien, die abgespielt wurden. Wenn Sie einen Film anfangen zu gucken, aber dann kurz weg müssen … keine Sorge. Wenn Sie diesen Film erneut starten, wird er an der selben Stelle, mit den selben Einstellungen: Tonspur, Untertitel, Lautstärke …, an welcher er unterbrochen wurde fortgesetzt.

Einige andere interessante Funktionen:

  • Unterstützung für YouTube.
  • Kompletter Einstellungsdialog, zum Ändern der Tastenkombinationen, Farben und Schriftarten der Untertitel und noch vieles mehr.
  • Unterstützung von Oberflächen und Symbolthemen.
  • Möglichkeit zum Suchen und Herunterladen der Untertitel von opensubtitles.org.
  • Filter. Viele Video- und Ton-Filter sind verfügbar: Zeilenentflechtung, Nachbearbeitung, Entrauschung … und sogar einen Karaoke-Filter (Stimmenentfernung).
  • Suchlauf mit dem Mausrad. Das Mausrad kann zum Vor- oder Zurückspulen im Video verwendet werden. Die Maustasten können auch angepasst werden.
  • Video-Equalizer, der es ermöglicht die Helligkeit, den Kontrast, den Farbton, die Sättigung und den Gammawert des Videobildes anzupassen.
  • Mehrere Wiedergabegeschwindigkeiten. Die Wiedergabe kann mit 2-facher, 4-facher, x-facher Geschwindigkeit und sogar in Zeitlupe erfolgen.
  • Anpassung der Zeitverzögerung von Ton und Untertitel. Ermöglicht es Ton und Untertitel aufeinander abzustimmen.
  • Erweiterte Optionen, wie die Auswahl eines Demultiplexers oder von Video- und Audio-Codecs.
  • In Ihrer eigenen Sprache: derzeit ist der SMPlayer in mehr als 30 Sprachen übersetzt, einschließlich Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch …
  • Kostenlos und quelloffen. Der SMPlayer unterliegt der GPL-Lizenz.
  • Kompatibel mit Windows XP/2003/Vista/Server 2008/7/8.

Verbesserte Unterstützung für den neuen MPlayer2

SMPlayer unterstützt auch MPlayer2. MPlayer2 ist eine Abspaltung des MPlayers, die neue Funktionen wie die Unterstützung für Matroskas geordnete Kapitel oder einen präziseren Suchlauf beinhaltet. Sie bietet auch einige Fehlerbehebungen. Eine detaillierte Liste der Unterschiede ansehen.

Aktualisierung Es scheint MPlayer2 wird nicht mehr entwickelt und es wurde von mpv abgelöst. Glücklicherweise unterstützt SMPlayer jetzt auch mpv.

MPlayer-Programmdatei verfügbar für Windows

Die SMPlayer Pakete für Windows enthalten bereits eine aktuelle Version vom MPlayer. Wenn Sie aber nach noch neueren Versionen vom MPlayers oder MPlayer2 suchen, werfen Sie bitte einen Blick auf diese Projekte, die von redxii geleitet werden:


Version 17.9
  • Now it's possible to the search for subtitles using the filename instead of a hash.
  • [Weitere Informationen]
  • Fix for the OSD when using SMPlayer with mpv 0.26.
Version 17.8Version 17.7
  • Fügen Sie einige Optionen hinzu, um die Konvertierung der Untertitel von srt zu vtt für Chromecast zu konfigurieren (Einstellungen -> Netzwerk -> Chromecast), wie die Position der Untertitel auf dem Bildschirm.
  • Fehlerbehebung eines Absturzes, der in der Wiedergabeliste auftreten konnte, wenn Sie versuchten, ausgewählte Elemente zu löschen.
Version 17.6
  • Die Möglichkeit einer automatischen Konvertierung von Untertiteln im srt Format zum vtt Format bei der Wiedergabe auf Chromecast.
Version 17.5
  • Reparatur für Youtube.
Version 17.4.2
  • Neue Option (Menü Ansicht -> Bildschirmanzeige), die Zeiten in Millisekunden anzeigt.
  • Neue Korrektur für den Vorschaubildgenerator, der auch mit älteren Versionen von mpv funktioniert.
  • Fehlerbehebung: Die Position des Videos wird gespeichert, wenn es per Drag & Drop geöffnet wird.
  • Das Windows-Installationsprogramm wird mpv nicht unter Windows XP installieren, da mpv nicht mehr mit Windows XP kompatibel ist.
  • Neue Option, um den mplayer ffhevcvdpau Decoder (nur unter Linux) zu verwenden.
  • Einige Abstürze von mpv vermieden.
Version 17.4
  • Der Vorschaubildgenerator wurde repariert.
Version 17.3Version 17.2
  • Reparatur für Youtube.
  • Die Option zum Löschen von Dateien von der Festplatte in der Wiedergabeliste ist zurück, aber sie ist standardmäßig deaktiviert (Sie können sie in den Einstellungen -> Wiedergabeliste -> Sonstiges aktivieren).
  • Unter Linux verwendet der SMPlayer nun einen anderen Webserver, enthalten in den Paketen, um Dateien für Chromecast bereitzustellen. Wenn Sie das Paket webf installiert haben, können Sie es jetzt deinstallieren, da der SMPlayer es nicht mehr nutzen wird.
  • Neue Übersetzung: Norwegian Bokmål.